Samstag, 11. August 2018

Kefalonia ist eine beliebte Urlaubsinsel


Kefalonia ist die größte der Ionischen Inseln, die sich am Ausgang des Golfs von Patras befindet. Die grüne, bergige Insel Kefalonia bietet unberührte Natur, mit Pinien bewachsenen Berge und Strände. Kefalonia bietet neben ihren ganz eigenen Naturwundern auch einen der schönsten Strände Griechenlands.

Die Insel ist eine Mischung aus schroffen Berglandschaft, flachen Ebenen und schönen Stränden. Beeindruckend ist die bergige, oft schroff wirkende Landschaft, in der sich beschauliche Bergdörfer verstecken, aber auch die imposanten Steilküsten mit zahlreichen kleinen und größeren Badebuchten. Darüber hinaus: uralte Klöster in Panoramalage, Alpenfeeling am höchsten Berg der ionischen Inselwelt, Schlangenkult im Bergdorf

Die bekanntesten Ortschaften auf der Insel sind Argostoli und Lixouri im Nordwesten, Assos, Sami und Fiskardo. Der wichtigste Ort auf der Insel ist Argostoli an der Südwest-Küste, gefolgt von Lixouri. Die höchste Erhebung ist der Berg Enos mit 1.628 m.


Kefalonia wurde immer wieder von schweren Erdbeben heimgesucht, darunter auch das Erdbeben von 1867. Das letzte schwere Erdbeben ereignete sich 1953 und richtete große Zerstörungen an. Seit 1990 hat die Insel einen wirtschaftlichen Aufschwung zu verzeichnen, der sich auch in der gestiegenen Einwohnerzahl widerspiegelt.

Kefalonia & Ithaka: Reisehandbuch mit vielen praktischen Tipps
Kefalonia & Ithaka: Reisehandbuch mit vielen praktischen Tipps.


Auf Kefalonia gibt es schöne Strände und Buchten und sauberes Wasser. Kefalonias  prächtigster Strand - und einer der schönsten in Griechenland - ist die beeindruckende Myrtos Bucht an der Westküste- Unterstützt durch steile, Kalksteinfelsen, den 2 km lange Streifen von Schindel ergibt das perfekte Bild, türkisfarbenes Wasser. Es ist unberührt, mit Einrichtungen, um ein paar saisonale Cafés begrenzt, sowie Sonnenschirme und Liegen zu mieten. Von den zahllosen Stränden verdient der Kieselstrand Myrtos Beachtung, der im Nordwesten in der Nähe des Ortes Assos liegt.



Sandstrände finden sich im Südwesten nahe der Stadt Lixouri und in Buchten im Süden zwischen Argostoli und Skala.

Kefalonia ist eine beliebte Urlaubsinsel. Die Insel wird im Sommer hauptsächlich von Briten besucht und ist touristisch gut erschlossen. Auch zahlreiche Italiener nutzen die Gewässer um die buchtenreiche Insel als Bootsrevier.

Von Juni bis September sind die Übernachtungszahlen der Touristen am höchsten, ab Oktober halten sich vor allem Athener als Gäste dort auf.

Weblink:

Kefalonia & Ithaka: Reisehandbuch mit vielen praktischen Tipps
Kefalonia & Ithaka: Reisehandbuch mit vielen praktischen Tipps.
von Sabine Becht und Sven Talaron https://www.youtube.com/watch?v=Q65t9HAUgxE Visit Kafalonia